Drucken

Erste geht mit 2:1-Erfolg in die Winterpause

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

RC Borken-Hoxfeld - SV Gescher 2:1 (2:0)

Das Glück war am Samstag in der vorgezogenen Bezirksligapartie zwischen dem RC Borken-Hoxfeld und Tabellenführer SV Gescher auf Seiten der Gastgeber. Mit 2:1 (2:0) setzte sich die Elf von Spielertrainer Thomas Benning vor heimischer Kulisse überraschend gegen den Favoriten durch, der gleich reihenweise hochkarätige Chancen liegen ließ und mit einem kuriosen Fehler die Niederlage selbst einleitete.

Drucken

Bittere Niederlage für die Erste

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Nach vier Spielen im Aufwärtstrend (drei Siege, ein Unentschieden) hat es den Fußball-Bezirksligisten ausgerechnet gegen den stark abstiegsbedrohten ASV Ellewick erwischt. In einem auf Freitagabend vorgezogenen Pflichtspiel der 16. Runde unterlag die Mannschaft um Spielertrainer Thomas unerwartet deutlich mit 0:3 (0:1)

Drucken

Erste in Ellewick zu Gast

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

ASV Ellewick - RC Borken-Hoxfeld (Heute, 19.15 Uhr), Bezirksliga 11

Bereits heute Abend tritt Bezirksligist RC Borken-Hoxfeld zu Beginn der Rückrunde beim Tabellenvorletzten ASV Ellewick an. Nach zwei Wochen Spielpause wollen die Remigianer ihre tolle Serie von zehn Punkten aus den letzten vier Spielen ausbauen und sich in der Tabelle weiter nach vorne schieben.

Drucken

Hoxfeld siegt in Dülmen

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

TSG Dülmen - RC Borken-Hoxfeld 2:3

Tore: 0:1 (30., Jens Lütkenhorst), 1:1 (40. ), 2:1 (55.), 2:2 (75., Witoszek, Foulelfmeter), 2:3 (82., Stefan Benning)

Ausgerechnet gegen die bis dahin noch ungeschlagene TSG Dülmen setzte sich der RC Borken-Hoxfeld in der gestrigen Auswärtspartie mit 3:2 (1:1) durch. Und das trotz Unterzahl ab der 52. Minute, trotz zwischenzeitlichen 1:2-Rückstands und trotz eines verschossenen Elfmeters.

Drucken

In Dülmen nachlegen

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Becks

Im letzten Jahr feierte der RC in Dülmen einen überraschenden Auswärtssieg. Doch damals war die TSG noch nicht in dem Zustand, in dem sie dieses Jahr Meisterschaft und Aufstieg anstrebt. In den bisherigen 14 Runden haben die Dülmener noch kein einziges Spiel verloren. Dementsprechend schwer wird es der Dülmener Gegner haben, hier zum Erfolg zu kommen.