RC Borken-Hoxfeld schüttelt Wulfen ab

20180217Basketball-Landesliga: Nach dem 65:62-Sieg im Spitzenspiel haben die Damen den Titel vor Augen

Mit einem hauchdünnen 65:62 (35:27)-Erfolg im Spitzenspiel der Basketball-Landesliga schüttelten die Damen des RC Borken-Hoxfeld ihren hartnäckigsten Verfolger BSV Wulfen ab und übernahmen damit die alleinige Tabellenführung. Vor rund 200 Zuschauern revanchierte sich die Mannschaft von Vito Diaferia damit auch für das 51:52 im Hinspiel.

HOXFELD Der Borkener Basketball erlebte am Samstagabend eine Atmosphäre, wie man sie früher nur von Heimspielen der ersten Herren-Mannschaft in der 2. Regionalliga kannte. Angesichts dieser Kulisse begannen beide Teams nervös. Die Borkenerinnen fanden als erste zu ihrem Rhythmus und legten durch Lena Dahlhaus und Luisa Dirks ein 4:0 vor. Eine Führung, die die Gastgeberinnen bis zum Ende des ersten Viertels auf sieben Punkte ausbauten (22:15). Mit einer konzentrierten Deckungsarbeit, in der Pia Ulmenberg höchst engagiert Rebound-Arbeit verrichtete, und über Vorstöße, denen die Aufbauspielerinnen Lena Dahlhaus und Lena Schulz Struktur gaben, blieb Borken auch bis zum Seitenwechsel (35:27) das bessere Team. Und auch vor dem Start ins Schlussviertel durfte sich der Spitzenreiter angesichts eines Neun-Punkte-Vorsprungs (46:37) noch wie der sichere Sieger fühlen. Doch die vom ehemaligen Borkener Markus Elsing betreuten Wulfenerinnen erwiesen sich als zäh. Sie holten Punkt für Punkt auf und schafften zwei Minuten vor dem Ende beim 61:61 den Ausgleich.

Der Rest entwickelte sich zu einem Krimi, den Lena Schulz mit zwei verwandelten Freiwürfen vier Sekunden vor Schluss beendete.

RC Borken-Hoxfeld: Deelmann (12), Holdschlag, Dirks (je 10), Schulz (9), Dahlhaus (7), Heselhaus, Ulmenberg (je 6), Artmann (3), Heinz (2), Schweers

Viertelergebnisse: 22:15, 13:12, 11:10, 19:25

Quelle: https://www.borkenerzeitung.de/lokalsport/basketball/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok