Drucken

Hoxfelder Damen sind erstmals der Verlierer

Geschrieben von Pam am . Veröffentlicht in Damen 1

Damen

BSV Wulfen - RC Borken-Hoxfeld 52:51 (24:26)

Weniger erfolgreich endete das Duell der Hoxfelder Damen mit Wulfen. Die waren als Primus unterwegs und kassierten beim Landesliga-Meister der Vorsaison nach einem wahren Thriller ihre erste Saison-Niederlage. In einem hoch interessanten und ausgeglichenen Spiel investierte das Team von Trainer Vito Diaferia sehr viel. Erst in den Schluss-Sekunden sollte die Begegnung entschieden werden. Nuancen und Fehler bei den Eintragungen auf dem Anschreibebogen, die, so der RCB, nicht von den Schiris korrigiert wurden, gaben am Ende den Ausschlag zugunsten von Wulfen. Diaferia: „Man hat gesehen, welch’ enorme Entwicklung mein Team in den vergangenen Wochen durchgemacht hat. Der Gegner hat uns als Neuling in der Liga respektiert.“

Hoxfeld: Ulmenberg, Schulz (je 14), Holdschlag (9), Sprenger (6), Kreierhoff (4), Dirks, Heselhaus (je 2), Nolden, Dahlhaus, Kraft

Viertelergebnisse: 16:15; 8:11; 18:14; 10:11