Drucken

Knappe Niederlage gegen den Favoriten Paderborn

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

SandrinaLisa300Im Hinspiel gab es für das Borkener Nachwuchsteam in Paderborn nichts zu holen und man verlor klar mit 0:3. Obwohl der Gastgeber heute bis zur Mitte der ersten beiden Sätze jeweils gut mithalten konnten, gingen  diese dann doch mit 15:25 und 16:25 recht deutlich an die Kontrahentinnen, die auch von den zahlreichen Fehlaufschlagen und Eigenfehlern ihres Gegners profitierten, so dass sie ihr Spiel aufziehen konnten.  Dafür fehlte auf Borkener Seite noch das nötige Selbstvertrauen. Auch im dritten Durchgang sah alles nach einer erneuten glatten Niederlage aus, denn Paderborn führte  bereits siegessicher mit 23:19. Doch sichere Aufschläge von Mara Steverding und zahlreiche spektakuläre Abwehraktionen und Angriffe zeigten Wirkung. Paderborn brach ein und die heimischen Mädel erkämpften sich diesen Abschnitt noch mit 25:23. Danach spielte man befreit auf. Als dann beim Spielstand von 8:8 Marie Schoofs zum Aufschlag ging und bis zur 16:8 Führung durchzog, lief beim Kontrahenten nicht mehr viel zusammen. Nach dem 25:17 Satzerfolg ging es in den Tiebreak. Auch hier führte der Gastgeber bis zum 9:7. Doch der VoR hatte sich wieder gefangen, servierte sicher und platziert. Nach einigen packenden Ballwechseln  musste sich die Paß-Truppe knapp mit 13:15 geschlagen geben, durfte sich aber über eine gute Leistung und einen wichtigen Punkt freuen.

Es spielten:  Sandrina Dejbus, Vanessa Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann,  Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Mara Steverding, Sophie Wessing