Drucken

Oberliga Volleyballerinnen holen drei Punkte gegen Senden

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

SandrinaRiekeBlock300Gegen das Tabellenschlusslicht ASV Senden mussten sich die Oberligadamen mächtig ins Zeug legen. Der Gastgeber zeigt sich von Anfang an hoch motiviert und kämpfte in der Abwehr um jeden Ball. Damit hatte der RC nicht gerechnet. Nervosität kam auf und einige hektische Aktionen mit Eigenfehlern ließen den ASV mit 25:21 in Führung gehen. Auch am Anfang des zweiten Durchganges lief nicht viel zusammen und man lag schnell mit 4:8 zurück. Doch dann besann sich der Gast auf seine Stärken, spielte variabler und war im Block häufiger erfolgreich. Die Angriffe auf Borkener Seite trafen nun die Lücken des Gegners. Mit 25:19, 25:15 und 25:18 gingen die folgenden Sätze an die Paß-Schützlinge. Trotz der relativ klaren Ergebnisse waren alle Ballwechsel hart umkämpft. Senden wehrte sich bis zum letzten Punkt und man wollte kaum glauben, dass die Mannschaft den letzten Tabellenplatz belegt. Borken darf nun 3 weitere Punkte auf dem Konto verbuchen und hat sich damit in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.

Es spielten:

Sandrina Dejbus, Verena Eckers, Pauline Gravermann, Larissa Janssen, Vivi Meis, Sophia Möllmann, Mara Steverding, Rieke Theling, Kim Telaar, Sophie Wessing

Drucken

Oberliga Damen gegen Senden gefordert

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

claudia300Am Samstagabend  geht es für die Oberligadamen zum aktuellen Schlusslicht der Liga, zum ASV Senden II. Trotz den Tabellenstandes sollte es für die Remigianerinnen keinen Grund geben, den Gegner zu unterschätzen.

Gegen Werne unterlag dieser nur denkbar knapp mit 2:3 und auch die übrigen Ergebnisse waren alles andere als deutlich. Auch an diesem Wochenende muss Trainerin Claudia Paß wieder urlaubs- und krankheitsbedingt auf mehrere Spielerinnen verzichten. Neben Lisa Rohr und Ajla Huskovic fehlen weiterhin Mareen Kappenhagen und Fiona Steverding. Bleibt zu hoffen, dass alle übrigen an ihre guten Leistungen der  vergangenen Spiele anknüpfen können!

Drucken

Volleyball: Damen 2 verlieren knapp

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

KimRiekeBlock300Beim 2:3 (25:18, 7:25, 25:16, 21:25, 13:15) erwischte es mit dem RC Borken-Hoxfeld II auch das letzte Niederlagen freie Team in der Damen Oberliga. Zu Hause hatte man hauchdünn das Nachsehen gegen kämpfende Gäste von BW Sande.

Nachdem neben Verena Eckers und Lisa Rohr kurzfristig auch noch Mareen Kappenhagen mit einer Rückenverletzung ausfiel, standen die Vorzeichen nicht allzu gut für die jungen Remigianerinnen. Verstärkt wurde das Team deshalb heute mit den U 18 Spielerinnen Vivi Meis, Mara Steverding und Sophie Wessing. Trotz allem begann der erste Durchgang recht vielversprechend, mit guten Aufschlägen von Sandrina Dejbus. Gute Blockaktionen von Sophia Möllmann und Rieke Theling ließen BW Sande nicht  ins Spiel kommen und nach 20 Minuten war der erste Satz mit 25:18 unter Dach und Fach.

Drucken

Oberliga: Dritter Sieg im dritten Spiel

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Auch in ihrem dritten Saisonspiel gegen den Bundesstützpunkt Münster konnten die Oberligadamen überzeugen. Dabei begann der Gastgeber alles andere als souverän. Gute Aufschläge und ein starker Block ließen die Münsteranerinnen gleich mit 5:0 in Führung gehen. Borken dagegen wirkte noch nicht hellwach, zu verhalten und vorsichtig bei den Angriffen. Im Laufe des Satzes lief es dann besser. Obwohl man sich auf 22:23 herankämpfte, reichte es nicht zum Satzgewinn und Münster ging mit 1:0 in Führung. Im zweiten Durchgang führte der Gegner ebenfalls schon mit 11:9, als elf gute Aufschläge von Sandrina Dejbus die Kontrahentinnen aus dem Konzept brachten. Mit 25:15 gelang der Satzausgleich zum 1:1. Danach servierte Larissa Janssen gleich bis zum 12:0 für Borken…. Jetzt klappte fast alles im Block und im Angriff und auch in der Feldabwehr wurde kein Ball verloren gegeben. Münster schien völlig von der Rolle und steuerte mit zahlreichen Eigenfehlern zum Sieg des Gastgebers bei. Nach weiteren 25:5 und 25:14 Satzerfolgen durften die Remigianerinnen ihren ersten Heimerfolg und ihren ersten 3-Punkte-Sieg bejubeln. Es spielten: Sandrina Dejbus, Verena Eckers, Pauline Gravermann, Ajla Huskovic, Larissa Janssen, Mareen Kappenhagen, Sophia Möllmann, Kim Telaar, Rieke Theling
Drucken

Volleyball: Oberliga Damen erneut erfolgreich

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

BlockUndAbwehr350Eigentlich sprach alles gegen einen möglichen Erfolg der Oberligadamen an diesem Feiertag:  Verena Eckers und Fiona Steverding fehlten und sowohl Larissa Janssen als auch Rieke Theling gingen mit einer starken Erkältung ins Match. Mit nur acht Spielerinnen wurde auf den Einsatz einer Libera verzichtet. Außerdem hatten die Jugendlichen Pauline Gravermann, Sandrina Dejbus, Ajla Huskovic und Lisa Rohr bereits ein langes Wettkampfwochenende mit 4 Spielen hinter sich!

Entsprechend verlief auch der Anfang des ersten Satzes und Herne führte bereits  mit einem 5:0 und 13:9. Doch dann hatte sich das Team um Mannschaftsführerin Kim Telaar wieder gefangen, kämpfte sich Punkt für Punkt heran und entschied den ersten Durchgang mit 25:23 noch für sich.