Drucken

Remigianer verteidigen Platz eins

Geschrieben von Pam am . Veröffentlicht in Berichte Basketball

RCB-Hoxfeld - W. Kinderhaus II 73:60 (42:18)

Das Herren-Team gewann am Samstagabend in der Dreifachhalle an den Berufsbildenden Schulen in Borken auch ihr siebtes Saisonspiel und führt somit die Landesliga-Tabelle weiterhin souverän an.

Vor dem Heimspiel gegen Kinderhaus war beim RCB die Liste der Ausfälle lang. Am Donnerstag vor der Partie verletzte sich auch noch Center Christopher Remmen, der mit einer Knöchelverletzung wohl vier bis sechs Wochen pausieren muss. Mit Jörg Demes und Johannes Spürer halfen dann zwei „Ehemalige“ mit, einen letztendlich ungefährdeten Sieg zu landen und somit in der Saison 2017/18 weiter ungeschlagen zu bleiben. Den Grundstein zum Erfolg legte der Spitzenreiter in der ersten Halbzeit. Vor allem im zweiten Viertel, das mit 28:4 an die Remigianer ging, waren die Gäste absolut chancenlos. Nach dem Seitenwechsel schaltete der RCB dann zwei Gänge zurück, so dass Kinderhaus die Viertel drei und vier sogar für sich entscheiden konnte.

 RCB-Hoxfeld: Rambo (7), Stanbouli (3), Döhler (23), Sirenko (4), Spürer, Holtkamp (23), Heisterkamp (11), Demes und Diaferia (2)

Viertelergebnisse: 17:14 25:4, 18:22 und 13:20