Drucken

RC-Herren beenden Niederlagen-Serie

Geschrieben von Pam am . Veröffentlicht in Herren 1

RC Borken-Hoxfeld - ATV HAltern 86:56

20171220Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge sind die heimischen Landesliga-Basketballer wieder in der Spur. Am Samstagabend setzte sich der RC Borken-Hoxfeld in der Mergelsberg-Sporthalle deutlich mit 85:56 (36:24) gegen den ATV Haltern durch und teilt sich weiterhin mit der punktgleichen Westfalia aus Kinderhaus den zweiten Platz.

Die Remigianer fanden gegen ersatzgeschwächt angereiste Halterner – unter anderem fehlte auch der ATV-Coach – zunächst gut in die Partie. Die ersten Punkte erzielte der starke Lukas Heisterkamp, der am Ende mit seinen 30 Zählern (darunter drei Dreier) zum erfolgreichsten Spieler beim RCB avancierte. Mit einer 19:13-Führung ging Borken in das zweite Viertel, in dem sich wie schon in den Vorwochen Schwächen in Offense und Defense offenbarten. Mit dem Ergebnis, dass der keineswegs überzeugende Gast zwischenzeitlich sogar zum 22:22 ausglich. Nach einer Auszeit durch Trainer Haris Dzaferagic fingen sich die Kreisstädter aber wieder und lagen zur Pause mit zwölf Punkten vorne.

Im dritten Viertel wurde der Vorsprung verwaltet, ehe die Gastgeber im Schlussabschnitt unter beiden Körben noch einmal richtig aufdrehten. Mit vielen einfachen Punkten baute man die Führung weiter aus und behielt am Ende auch in dieser Höhe völlig verdient mit 86:56 die Oberhand.

RCB-Hoxfeld: Charbel Stanbouli (1), Magnus Fechtner (13), Steffen Döhler (11), Johann Sirenko (1), Heiner Holtkamp (20), Lukas Heisterkamp (30), Arthur Hampf, Jan-Nick Nienhaus (7), Franz Masser und Vito Diaferia (2)

Viertelergebnisse: 19:13, 17:11, 21:16 und 28:16 

Quelle: Borkenerzeitung