Drucken

Saisonabschluss der U13

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U13 OL

Abschluss300-2Einen perfekten Saisonabschluss feierte die U13 Truppe vom Trainergespann Bernd Rudde und Rieke Theling. Nachdem man den Abschluss aufgrund des Wetters eine Woche nach hinten verschoben hatte, hatten die über 50 Teilnehmer man diesmal perfekte Bedingungen. Bei knapp über 20 Grad machte man den Beachplatz in Burlo unsicher und spielte traditionell ein Eltern/Kind Turnier. Hier konnten die Spielerinnen ihrer Familie zeigen, was sie im vergangenen Jahr alles gelernt hatten. In drei Fünfergruppen spielte man die Setzliste für den Beachbaum aus, wo es dann im einfachen KO um den Turniersieg ging. So hatten alle Teams mindestens fünf Spiele und das eine oder andere Elternteil dürfte sich am folgenden Morgen mit Muskelkater aus dem Bett gequält haben.

Zwischen der Vorrunde und der Hauptrunde wurden wieder die Trainingsfleißigsten geehrt. Das waren diesmal Mia und Martha Steenpaß, Henrike Olle und Luisa Dube mit einer Beteiligung von über 97% auf Rang zwei. Mit 100% Beteiligung haben Mia Feldhaus und Jule Onnebrink den Vogel abgeschossen. Alle sechs konnten sich über kleine Präsente freuen.

Nachdem das Turnier ausgespielt war und die Sieger und platzierten ihre Preise entgegengenommen hatten, mußten leider einige Familien zu Folgeterminen, während die anderen den Abschluss gesellig ausklingen ließen.

In der kommenden Saison wird die Trainingsgruppe von 25 Mädchen nun auch neu aufgeteilt. Ein Teil trainiert weiterhin bei Bernd Rudde, während die anderen in das Training von Yina Liu wechseln werden.

Abschluss550-1

Drucken

Borkener Mädels können auch Endspiele

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U14 OL

siegkresiauswahlNach dem Vizemeistertitel bei den Westdeutschen und Vizemeistertitel bei den Deutschen U14 Meisterschaften erkämpfte sich die Borkener Kreisauswahl beim Endturnier in Lüdinghausen die Goldmedaille. Beim Showdown der sechs Erst- und Zweiplatzierten der Kreisauswahlturniere im WVV traf das heimische Team auf die starke Konkurrenz der großen Volleyballvereine.

Drucken

Bericht U14 Deutscher Vizemeister

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U14 OL

2017-06-18-PHOTO-00001496Als vor einem Jahr bekannt wurde, dass der TV Gladbeck die DM der U 14 Mädchen 2017 ausrichtet, war für die Mädel von Trainerin Claudia Paß klar: Da möchten wir auch hin!

Ohne Niederlage in der Oberliga ging es in die Qualifikationsrunde. Hier schafften es Lotte Kühn, Josi Olle und Co. sogar, den Ausfall der verletzten Stammspielerin  Ammely Meis wettzumachen. Mit einem zweiten Platz hinter dem VV Schwerte bei den Westdeutschen Meisterschaften  wurde die Mission DM dann erreicht.

Mit dem TB München, Dresdener SC und SC Neubrandenburg erwischte man in der Vorrunde die vermeintlich stärkste Gruppe. TB München wurde gleich auf dem falschen Fuß erwischt und musste gegen die Remigianerinnen seinen ersten und einzigen Satz im Turnier abgeben. Leider hatten sie sich schnell gefangen und siegten doch noch mit 2:1 Sätzen. Gegen den Dresdener SC musste man nach einem 25:21 und 21:25 Satzausgleich wieder in die Verlängerung. Mit 15:13 behielten die Mädel nach einer tollen kämpferischen Leistung hier die Oberhand. Gegen den SC Neubrandenburg gab es dann einen 2:0 Satzsieg (25:20, 25:23).

Drucken

Volleyballerinnen in Kreisauswahl erfolgreich

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U14 OL

Sieben Volleyballkreise der Region West trafen sich am Sonntag in der Mergelsberghalle, um ihren Sieger zu ermitteln und um ihre Talente zu präsentieren. Insgesamt gingen 9 Mannschaften an den Start. Die Auswahlen der Kreise Borken und Vest waren jeweils mit zwei Teams dabei.

In der Vorrunde wurde in Dreiergruppen gespielt. Borken 1 setzte sich hier gegen Vest 2 und Mönchengladbach durch und zur großen Überraschung ging auch Borken 2 mit Erfolgen über Wesel und Krefeld-Viersen als Gruppensieger vom Parkett. Auch in der Zwischenrunde blieben beide Teams ungeschlagen. Borken 1 hatte mit dem VK Wesel keine Probleme, aber  ebenso wenig Borken 2 mit dem VK Kleve.