Drucken

U20 qualifiziert sich für die Westdeutsche

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U20 NRW

Ohne Niederlage überstanden die U 20 Damen des RC Borken-Hoxfeld die Qualifikationsrunde B und dürfen damit an den Westdeutschen Meisterschaften am 14. und 15. April in Solingen teilnehmen. Nur denkbar knapp hatte man im Dezember wegen des schlechteren Satzverhältnisses in der NRW-Liga das direkte Ticket verpasst und musste sich heute mit den Gästen aus Datteln, Senden und Solingen messen. Als erstes ging es gegen den DJK Eintracht Datteln. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase zu Beginn des erstes Durchgangs, konnten die Remigianerinnen mit guten Aufschlägen überzeugen und mit 2:0 (25:18 und 25:13) beide Sätze für sich entscheiden. Auch gegen das Team der Solingen Volleys hielt sich der Gastgeber schadlos und siegte ebenfalls mit 2:0 (25:20, 25:19).

Drucken

U14 gewinnt Quali A

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in weibliche U14 OL

AidaAngriff300Mit drei klaren Siegen gewinnt die U14 die Qulifikationsrunde A in eigener Halle. Als Oberligameister war man als Favorit in die Spiele gegen Dormagen, Bedburg-Hau und Gladbeck gestartet und wurde der Favoritenrolle auch vollauf gerecht.

Die erste Schrecksekunde gab es schon vor dem ersten Spiel. Mia Steenpaß knickte um und musste medizinisch versorgt werden. Das Team zeigte sich nach etwas Anlaufschwierigkeiten gegen Dormagen dennoch hellwach und dominierte das Spiel. Mit 25:8 und 25:13 gewann man souverän mit wechselnder Besetzung das Spiel.

Drucken

U15 Juniorinnen werden in Coesfeld 3.

Geschrieben von jugend-rcbh am . Veröffentlicht in Jugend

27331938 1961350890572325 1102019098313765657 n

 

Am Samstag nahm die U 15 der JSG am Turnier bei der DJK Eintracht Coesfeld VBRS e. V. teil. Gespielt wurde in 2 Vierer Gruppen jeder gegen jeden. Souverän erreichte man das Halbfinale mit 3 Siegen und 9:1 Toren. Im Halbfinale scheiterte man knapp am Gastgeber 1:2. Jetzt stand das Spiel um Platz 3 an. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 und es ging ins 9 Meterschießen. Bei den bisherigen Vergleichen vom Punkt behielt immer der Gegner die Oberhand. Das sollte am heutigen Nachmittag anders sein, allerdings waren 8 Schützen nötig, bis die Partie zu unseren Gunsten entschieden war.
Kader: Keizers,Pflüger, Große Venhaus, L. Nienhaus, Könning, Knuff, Schmitz, Nattefort und Boldrick

Drucken

RC VI siegt im Krimi

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 6

MarthaAngriff250Groß war der Jubel der jungen Mädchen, als Martha Steenpaß den Matchball zum 17:15 im fünften Satz im Rückspiel gegen den Tabellenzweiten DJK Stadtlohn verwandelt hatte. Nach einer deftigen 3:0 Hinspielniederlage zeigte das Spiel wiederum die gute Entwicklung der jungen RC Truppe in den vergangenen Monaten.

Die Borkener begannen wie die Feuerwehr. Mit guten Aufschlägen wurde dem DJK der eigene Spielaufbau erwschwert und die eigene Verteidigung stand auch gut. Die 9:2 Führung ließ man sich nicht mehr nehmen und gewann Durchgang eins locker mit 25:18. Danach legte Stadtlohn aber zu, schlug wie im Hinspiel stärker auf und brachte die RC Annahme ins Schwimmen. Da auch die Angriffe nicht mehr so zwingend waren, glich Stadtlohn mit 25:18 verdient zum 1:1 aus.