Drucken

VCO mit Topteam zu stark

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Pauli300In Münster trafen die Oberligamädel des RC auf einen übermächtigen Gegner. Zum ersten Mal in der laufenden Saison standen im Team des  Olympiastützpunktes überwiegend

die Spielerinnen des älteren Jahrganges auf dem Parkett, die im letzten Jahr bereits Zweitligaeinsätze verbuchen durften.

Entsprechend ängstlich gingen die Remigianerinnen im ersten Durchgang ans Werk., spielten zu hektisch und machten es dem Gastgeber mit vielen Eigenfehlern leicht. Schnell hieß es 25.16 für Münster. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Mit druckvollen Aufschlägen  und einer tollen Abwehrleistung von Pauline Gravermann hielten die Paß-Schützlinge

bis zum 20:20 mit, bekamen aber Münsters Hauptangreiferin Greta Klein-Hitpaß nicht in den Griff, die immer wieder punktete.  So ging auch dieser Satz mit 25:21 an die Kontrahentinnen.  Danach dominierte abermals der Gastgeber, spielte seine körperliche und spielerische Überlegenheit aus.  Trotz aller Gegenwehr konnte Borken nicht mithalten und verlor mit 25:19.

Es spielten:

Es spielten: Sandrina Dejbus, Vanessa Dejbus, Lotti Ertner, Pauline Gravermann, Ajla Huskovic, Sophia Möllmann, Lisa Rohr, Marie Schoofs, Mara Steverding,  Sophie Wessing

Drucken

Oberliga Damen hoffen auf den nächsten Sieg

Geschrieben von Bernd am . Veröffentlicht in Damen 2

Für die Borkener Oberligadamen geht es am Samstag zum Olympiastützpunktteam nach Münster (15.00 Uhr Berg Fidel). Obwohl die jungen Münsteraner Talente noch keinen Punkt auf ihrem Konto verbuchen können, ist es kein leichtes Spiel für den RC. Zwei Spiele wurden dem Gastgeber wegen fehlender Spielberechtigungen am grünen Tisch aberkannt und in den übrigen Begegnungen gegen Hörde, Hennen und Werne gab es durchweg knappe Satzergebnisse. Der Borkener Nachwuchs möchte an die guten Leistungen vom letzten Wochenende gegen VfL Bochum anknüpfen und sich wieder kampfstark mit viel Einsatz präsentieren.

Drucken

Dennis Seeger neuer Trainer ab Sommer

Geschrieben von Max am . Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Zur kommenden Spielzeit 2018/19 wechselt Dennis "Kalle" Seeger, zurück zum RC Borken-Hoxfeld und übernimmt die 1.Mannschaft!

Dennis ist ein Ur-Hoxfelder und aktuell noch spielender Co-Trainer des Landesligisten Westfalia Gemen. Vorläufig bleibt Alex Höing der Interimstrainer und mit ihm ist man nach wie vor optimistisch, die Klasse halten zu können. Wir vom Vorstand der RCBH-Fußballabteilung freuen uns sehr über die (ligaunabhängige) Zusage unseres Wunschkandidaten. 

„Mit Dennis haben wir eine Galionsfigur zurückgewinnen können, die für frischen Wind in der Truppe sorgen und mit seiner Erfahrung die nötige Ruhe und Beständigkeit zurückbringen wird. Dennis ist ein Typ der die Dinge beim Namen nennt und sagt was er denkt. Jemand, der den Kurs vorgibt. Mit ihm soll es uns gelingen, aus einer gewissen Lethargie zu erwachen“,

Zudem kennt Dennis den RCBH in und auswendig, da er dort bereits aktiv war.
Zudem hat Dennis Seeger bei den Junioren des Bundesligisten FC Schalke 04 sowie in Bocholt, Stadtlohn, Vreden und Gemen viele Erfahrungen in höherklassigen Vereinen gesammelt.

Drucken

WBV-Pokal: Chancenlos gegen Übermächte

Geschrieben von Pamela Gleba am . Veröffentlicht in Herren 1

Hoxfelder Teams verlieren gegen Ibbenbüren und Kinderhaus 

Unterlag-mit-Hoxfeld-gegen-den-Erst-Regionalligisten-klar-113662Herren I 
RC Borken-Hoxfeld - TV Ibbenbüren 60:128 (38:76)

Damen I 
RCB-Hoxfeld - W. Kinderhaus 48:70 (23:34)

Vergeblich hofften die Hoxfelder Landesligisten im WBV-Pokal auf Überraschungen. Beide schieden gegen höherklassige Gegner aus.

Drucken

Spitzenduelle gehen an Hoxfeld

Geschrieben von Pam am . Veröffentlicht in Herren 1

RC Borken-Hoxfeld - DJK Lette 67:63 (37:32)

Als einzige Teams in ihren Landesligen sind die Damen und Herren des RC Borken-Hoxfeld weiter ungeschlagen unterwegs. Sie gewannen ihre Spitzenspiele.